Familien-, Erziehungs-, Paar- und Lebensberatung

Schriftgröße ändern

Wir bieten psychologische Beratung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Einzel-, Paar- und Familiengesprächen.

Wir stehen Ihnen beratend zur Verfügung, um Schwierigkeiten zu überwinden, Stärken und Reserven aufzuspüren, mehr Freude im Erziehungsalltag zu erlangen und neue Handlungsmöglichkeiten zu erproben. Sie erhalten durch uns Zeit und Raum, Erlebtes zu sortieren, zu verstehen und sich neu zu orientieren.

Erziehungsberatung nach § 28 KJHG

  • bei neuen Entwicklungsschritten (Aufbau einer sicheren Bindung im Säuglingsalter, Eintritt in Kindergarten und Schule, Pubertät, Geburt eines Geschwisterkindes, Verlusterfahrungen in der Familie …)
  • bei Entwicklungsauffälligkeiten (Teilleistungs- und Konzentrationsstörungen wie z. B. ADHS, Tics, Bettnässen …)
  • Beratung und Vermittlung von Hilfen bei Erziehungsschwierigkeiten und Erziehungsunsicherheit
  • Beratung und Begleitung von fremd untergebrachten Kindern und deren Erziehern (Heim, Pflegeeltern)
  • Hilfe bei der Beantragung einer Mutter-Kind-Kur


Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung nach § 17 KJHG

  • bei Problemen im partnerschaftlichen Zusammenleben, zur Bewältigung von Konflikten und Krisen in der Familie
  • bei Trennung oder Scheidung zum Erhalt der elterlichen Sorge und der Wahrnehmung einer verantwortlichen Elternschaft zum Wohl des Kindes
  • bei gerichtlich angeordneter Beratung


Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge nach § 18 KJHG

  • bei alleiniger Erziehungsverantwortung eines Elternteils
  • bei Umgangsstreitigkeiten zur Wahrung des Umgangsrechtes des Kindes mit seinen nahen Angehörigen
  • Wir bieten „Begleiteten Umgang“ nach Empfehlung vom Jugendamt oder Auflage durch das Gericht an, um neue Formen des Miteinanders von Eltern und Kind zu entwickeln.



Gerichtlich angeordnete Beratung bei Trennungs-, Sorgerechts- und Umgangsfragen

Beratung von jungen Volljährigen nach § 41 KJHG

  • Unterstützung junger Volljähriger bei der Persönlichkeitsentwicklung und der eigenverantwortlichen Lebensführung.

Beratung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung und jeglicher Form von körperlicher, sexueller und seelischer Gewalt

  • Wir stehen als „Insoweit erfahrene Fachkräfte“ zur Risikoabschätzung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung zur Verfügung (für Pädagogen in Kindertagesstätten und Schulen)
  • Beratung, Begleitung und Vermittlung bei sexuellem Missbrauch.


Beratung bei Lebens- und Sinnkrisen

„Jede Krise birgt auch eine Chance in sich!“
Wir bieten Ihnen Zeit, einen geschützten Raum (Schweigepflicht) und Verständnis, Lebenssituationen neu zu überdenken und zu sortieren, um für sich neue Handlungsmöglichkeiten zu erschließen.

Wir helfen bei der Vermittlung an therapeutische Einrichtungen bei Bedarf.

Antragstellung für Müttergenesungskuren

Wir beraten Sie im Auftrag des Ev. Fachverbandes für Frauengesundheit e.V. (www.eva-frauengesundheit.de) zur Stationären Vorsorge und Rehabilitation für Frauen und Kinder und vermitteln in Häuser des Müttergenesungswerkes.
Bitte sprechen Sie uns an.